Die Sternschule

„Du bist wichtig, Du kannst Dich hier geborgen fühlen!“

sternschule_stern_944px

Die Sternschule ist eine städtische Gemeinschaftsgrundschule, die im Jahr 2007 als „Grundschule Rüttenscheid“ gegründet wurde. Auf Wunsch der SchülerInnen, Eltern und des Kollegiums wurde die Grundschule Rüttenscheid am 25. Februar 2010 in „Sternschule“ umbenannt.

Im Schuljahr 2018/2019 werden in acht Klassen 214 Kinder von zwölf Lehrerinnen, einer Sonderpädagogin, einer Sozialpädagogin, einer Schulsozialarbeiterin und fünf Erzieherinnen unterrichtet und betreut.

  • Das Schulleben der Sternschule gestaltet sich durch eine enge Zusammenarbeit
    des Kollegiums untereinander,
  • der SchülerInnen, Eltern, Lehrerinnen und Erzieherinnen.

Auch als städtische Gemeinschaftsgrundschule nimmt die Sternschule den Auftrag der Wertevermittlung ernst, indem sie Werte wie

  • die Achtung vor der Würde des Menschen,
  • die Bereitschaft zum sozialen Handeln,
  • die Toleranz gegenüber anderen Nationalitäten und Religionen

in ihrer Arbeit vermittelt und vorlebt.

Im Miteinanderleben und Miteinanderarbeiten soll jedes Kind so angenommen werden, wie es ist, mit seinen Stärken und Schwächen. Damit will die Schule dem Kind zeigen:

„Du bist wichtig, du kannst dich hier geborgen fühlen!“

Neben der Berücksichtigung der grundlegenden Bedürfnisse der Kinder nach Sicherheit und Geborgenheit vermitteln die Sternschule Schlüsselqualifikationen, auch zur Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen:

  • Lernbereitschaft
  • Kooperationsfähigkeit
  • Selbstorganisation
  • Verlässlichkeit
  • Eigenverantwortung
  • Kreativität
  • Flexibilität
  • Umgang mit neuen Medien.